Über

mare nostrum (lat. „unser Meer“), so bezeichneten die Römer das Mittelmeer. Geographisch gesehen sind Mittelmeere sehr grosse Nebenmeere, die mit den Ozeanen verbunden sind, aber durch ausgedehnte Festland-Flächen, Halbinseln, grössere Inselketten oder im Meer liegende Schwellen und Rücken deutlich vom Weltmeer abgegrenzt sind. Meine ersten Schritte als Divemaster habe ich am Mittelmeer gemacht und bin daher diesem besonders verbunden.

Die Erfahrung, die ich seit 2001 als Tauchlehrer und Taucher in Deutschland, der Schweiz, Sardinien, den Malediven, Teneriffa, Ägypten, Cabo Verde, Belize und natürlich in Mexiko gesammelt habe sind die eine Seite. Natürlich prägt mich auch das Leben im Ausland, fremde Einflüsse, die Freiheit von vielen Konventionen. Und schliesslich formt mich fortwährendes Lernen und Erfahren, welches ich hoffentlich eines Tages lebenslages Lernen nennen kann.

MareNostrum.ws steht für persönliche und individuelle Betreuung. Ich bevorzuge eine Individualbetreuung, vor allem in anspruchsvolleren Tauchbedingungen ist dies selbstverständlich, jedoch hat dies meiner Meinung nach auch in „normalen“ Tauchsituationen Gültigkeit.

In Bezug auf Tauchsicherheit kann ich auf langjährige Erfahrungen zurückblicken und binde dies in jede Tauchaktivität ein. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur ist nicht nur eine Parole, sondern wird bei jedem Ausflug angewandt.

Ein ausgeglichenes Gleichgewicht von Arbeit und Vergnügen ist essentiell und daher gehe ich auch so oft wie möglich zur reinen Freude Tauchen. Diese Erfahrung fliesst in meine tägliche Arbeit ein und ist nicht von Trainingstauchgängen oder begleiteten Tauchgängen abhängig.

Schreibe einen Kommentar